Koni Komfort Fahrwerk für Tesla Model Y

Exklusivversion mit extrem verbessertem Komfortverhalten und nur über uns erhältlich.

Ein sanftes Gleiten über den Asphalt, trotz unebener Straßenverhältnisse, kombiniert mit einem Gefühl von Sicherheit und Kontrolle – das sind die Vorzüge eines hochwertigen Fahrwerks. Leider trifft das bis jetzt alles nicht auf Tesla zu.

Während Tesla-Fahrzeuge in vielen Bereichen glänzen, haben einige Besitzer das Fahrgefühl als poltrig, ruckelig und ganz einfach unkomfortabel empfunden. Hier kommt die Kollaboration zwischen Reifen Reber und Koni ins Spiel. Mit unserem speziell für das Tesla Model 3 und Model Y entwickelten Komfortfahrwerk bieten wir eine Lösung, die den Fahrkomfort deutlich verbessert (s. auch Erfahrungsberichte ganz unten).

Das Besondere an der Koni Special Active Reber Variante

Wenn man Dämpfungskennlinien entwickelt, führt das immer zu einem Kompromiss. Mit der von KONI patentierten FSD Technology (Standard beim Special Active Dämpfer), ist der Kompromiss schon wesentlich kleiner, als bei Wettbewerbern von KONI. Für die Standard KONI Special Active-Stoßdämpfer hatte KONI als Ziel die Handlingeigenschaften von einem BMW 3’er E46 zu übertreffen und dabei auch dem Komfort zu verbessern.

Gemeinsam mit dem Reifenhaus Reber hat KONI für diese Tesla Fahrzeuge aber einen Satz Stoßdämpfer entwickelt, bei dem wir einen verbesserten Komfort als Hauptziel festgelegt haben. Bei dieser Komfort-Dämpfungskennlinie mussten wir minimale Einbußen beim Handling hinnehmen. Dennoch hat der Komfort davon nochmals stark profitiert. Speziell für Fahrer, die zum Beispiel einen Mercedes oder Audi gegen einen Tesla getauscht haben, ist die Reber-Variante die, die ein deutliches Plus an Komfort bietet.


Komfortfahrwerk (alle RWD & AWD):


Angebot YK1:

Bestehend aus exklusiv für uns gefertigten und auf den maximal möglichen Komfort abgestimmten Koni-Stoßdämpfern**

- Keine Tieferlegung - Serienhöhe bleibt, da auf Serienfedern abgestimmt
Sobald Tieferlegungsfedern mit verbaut werden, gehen grob 50% vom maximalen Komfortgewinn wieder verloren.

Preis inkl. Einbau, Achsvermessung: 1486€ inkl. USt.
(Einzelpreis 1185€ inkl. USt. - Versand möglich: 15€)

** "Special Active" in einer speziell für uns abgestimmten Version für mehr Komfort  





Angebot YKV1:

Federn-Upgrade ("Koni+") für noch mehr Komfort zu den Koni Dämpfern:

Speziell abgestimmter und exklusiver Vogtlandfedernsatz (ebenfalls Serienhöhe und ausschließlich i.V. mit den Koni Dämpfern)

Aufpreis 385€ incl. Einbau im Verbund und USt. / 1871€ bei der Kombination mit Koni incl. Ust. & Einbau




Angebot YVN1:

Bei Nachrüstung der Komfortfedern zu den von uns bereits verbauten Koni - Sonderpreis 505€ incl. Einbau & Achsvermessung incl. USt.



=> eintragungsfrei! (Serienersatz) gilt für Koni wie auch für die Vogtlandfedern in Kombination!



ABE für die Komfortfedern  zum Download 


______

Sinnvolle Ergänzung:

- MEYLE HD-Querlenker
(Aufpreis im Verbund 330€ incl. USt.)


Da wir regelmäßig Kunden mit Problemen dieser Bauteile haben, empfehlen wir diese mit zu tauschen,
da bei nachträglichem Einbau nochmals die komplette Arbeitszeit incl. Achsvermessung fällig wird.....

- REBER CARE - Garantie Verlängerung auf 36 oder 48 Monate

*******************************************************************************

Bestellablauf - siehe unten ⬇️⬇️⬇️

Einbaudauer ca. 3,5 Stunden.

*******************************************************************************


Einbaupartner:

Die Bestellung, Preise & Ablauf etc. unserer Kooperationspartner ist direkt bei diesen zu erfragen.

silentdrive.de (04249) *** reifen-berlin.de (12681) *** juers-lackiererei.de (PLZ 23556) *** Danger Fahrzeugtechnik GmbH (PLZ 31785) *** rpr-motors.com (PLZ 53539 Nürburgring) *** JP-Reifen.de (PLZ 53604) *** speedtecs.de (PLZ 54450) *** cbc-performance.de (PLZ 56626) *** niks-garage.com (PLZ 90471)

werkwatt.at (1100 Wien) *** Euromaster Haunschmid GmbH (1230 Wien) *** tezzlaunch.at (2486 Pottendorf) *** lowart.at (4482 Ennsdorf) *** kb-performance.at (7471 Rechnitz)

tuningtec.ch

💡Bestellablauf & wichtige Infos💡

  • Bestellung nur per Mail
  • Terminierung erfolgt nach Bestellung von uns per Mail, gerne Wunschtag gleich bei der Bestellung angeben.
  • Bitte den Fahrzeugschein (Vorderseite komplett) als Scan anhängen inkl. Anschrift und Telefonnummer
  • Sämtliche Anfragen/Fragen ausschließlich über info@reber-reifenhaus.de

    WICHTIG: falls das Originalfahrwerk nicht mehr verbaut ist, ist dies komplett inkl. aller Gummiunterlagen und Puffer mitzubringen. Ansonsten ist kein Umbau möglich!

  • Eine Liste mit Übernachtungs-, Beschäftigungs- und Arbeitsmöglichkeiten gibt es hier
  • Wartebereich mit Arbeitsplatz / WLAN / Strom / Musik verfügbar
  • Werkstattersatzwagen bei der Einbauzeit nicht reservierbar
  • Ohne Fahrzeugschlüssel (Karte oder Fob) keine Arbeiten am Fahrzeug möglich.
       

Zahlung:
Bei Abholung: Bar oder EC / Vorkasse bei Versand

Mein Tesla Fahrwerk poltert, was tun? Hier seht ihr die Lösung für Model 3 und Model Y.

Mein Tesla Fahrwerk poltert, was tun? Hier seht ihr die Lösung für Model 3 und Model Y.


Tesla Model Y Fahrwerks-Upgrade: Koni+ bei Reber - Lohnt sich der Umbau?

Tesla Model Y Fahrwerks-Upgrade: Koni+ bei Reber - Lohnt sich der Umbau?


Der Unterschied zwischen Originalfahrwerk / Koni Reber / Koni Vogtland Reber

Welche FAHRWERKS-VARIANTE hat den BESTEN KOMFORT für TESLA M3/Y? Mega Vergleichstest | EFIEBER


UNFASSBAR! Der 555. KONI KUNDE (Rebers Komfort Edition) mit MEGA ÜBERRASCHUNG | EFIEBER

UNFASSBAR! Der 555. KONI KUNDE (Rebers Komfort Edition) mit MEGA ÜBERRASCHUNG | EFIEBER


Der Unterschied zwischen dem Original und der Reber Variante | EFieber

Wichtiger NACHTRAG zum KONI KOMFORT FAHRWERK für TESLA Model 3/Y mit KUNDENMEINUNG | EFIEBER


Mert Mango vergleicht unser KONI mit dem Öhlins Road & Track

Ultimativer Komforttest: 4000€ Öhlins vs 1500€ Koni Fahrwerk für das Tesla Model Y


KONI Reber Review: Mert Mango



KONI Reber Review: Andre von EFieber



Model Y mit Top Fahrwerk: KONI Special Active "Reber Edition" - Erste Fahrt nach Umbau



TESLA Model 3/Y Komfort verbessern mit Dämpfern von Koni + Reifen Reber? (Russisch!)



Warum ist das Tesla Model Y so unkomfortabel

Unser Kunde Mert vom YouTube Kanal “Mert Mango” hat uns einmal gefragt: “Wie kann es sein, dass mein 9000€ Golf 7 sich besser gefahren hat als mein 60.000€ Tesla Model Y?”

Die Antwort: Abstimmung!

Das Fahrwerk bzw. das Fahrgefühl des Tesla Model Y und Model 3 war lange Zeit ganz einfach keine Priorität für Tesla. Die Firma hat unglaublich kompetente Ingineure, und die schlechte Abstimmung liegt sicherlich nicht daran, dass sie es nicht können. Mit Tesla Vision, Full Self Driving und neuen Plattformen ist wahrscheinlich einfach sehr viel zu tun.

Das Problem: 99% der Model 3 und Y auf den Straßen haben suboptimale Abstimmung im Fahrwerk und wenig Fahrkomfort.

Vorteile vom Koni Special Active mit eigener Reber Abstimmung

Koni ist bekannt für seine innovative Dämpfertechnologie. Beim Tesla spezifischen Fahrwerk werden die Special Active Dämpfer verwendet, mit unserer Abstimmung, die aus über 2000 umgebauten Teslas resuliert, um stets optimalen Komfort zu bieten.

Optimierte Federung

Neben den Dämpfern spielt die Federung eine entscheidende Rolle. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Zeit reinzustecken, die die Tesla Ingineure nicht bekommen haben und haben die Dämpfer optimal auf die Serienfedern des Tesla Model Y abgestimmt.

Diese Abstimmung haben wir so vorgenommen, dass Sie sowohl mit 19, 20 aber auch mit 21 Zoll Performance Felgen, ein sattes Plus an Komfort bieten.

Sicherheit

Komfort ist zwar der Grund, warum unsere Kunden die Koni Stoßdämpfer wollen. Aber das ist nur einer der Vorteile.

Weitere Vorteile:

  • Kürzerer Bremsweg
  • Besseres Kurvenverhalten
  • Kein Ausbrechen des Hecks

Schaue dir dieses Video von Koni an und erlebe die Vorteile visuell: 


Fahrerlebnis mit dem Koni Komfort Fahrwerk

Mit dem Koni Komfortfahrwerk wird das Fahren eines Tesla zu einem ganz neuen Erlebnis.
Probefahrten buchbar unter www.terminbeireber.de

Sanftes Gleiten

Dank der fortschrittlichen Technologie von Koni können Tesla-Besitzer jetzt ein sanftes und ruhiges Fahrerlebnis genießen, bei dem nicht euch nicht bei jedem Gullideckel ein Schlag durch den Rücken geht. .

Verbesserte Straßenlage

Das Fahrwerk bietet nicht nur Komfort, sondern auch eine verbesserte Straßenlage. Das gibt dem Fahrer ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit und Kontrolle.

Reduzierte Vibrationen und Geräusche

Eine Nebenwirkung des verbesserten Komforts ist die Reduktion von Vibrationen und Straßengeräuschen, was das Fahren noch angenehmer macht.

Die laute Geräuschkulisse des Tesla Model Y macht diese Verbesserung spürbar.

Koni Special Active vs TEIN Endura Pro

Neben den Koni Special Active gibt es noch Komfortstoßdämpfer von TEIN, die aktuell in Tesla Kreisen heiß diskutiert sind.

Der eindeutige Vorteil unserer Koni Special Active ist, dass es keine Importware ist, deren Hersteller gar keine Vertriebsstruktur in Deutschland hat. Somit ist auch im Falle eines Garantie- und/oder Reklamationsabwicklung ein direkter Kontakt und inländischer Ansprechpartner gewährleistet. 

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Sie keine Eintragung brauchen, da Sie als Ersatz für die Originaldämpfer gelten.

FAQ zum Koni Komfort Fahrwerk für Tesla

1. Ist das Koni Fahrwerk speziell für ein bestimmtes Tesla-Modell?

Das Koni Fahrwerk ist für verschiedene Tesla-Modelle verfügbar. Unsere Spezialversion gibt es für das Tesla Model Y und Model 3

2. Kann ich das Koni Fahrwerk selbst installieren?

Es wird empfohlen, das Fahrwerk von einem Fachmann installieren zu lassen, um sicherzustellen, dass es korrekt eingebaut wird und optimal funktioniert.
Wenn du jemanden fragen musst, ob du es selbst einbauen kannst - dann lass es am besten von einem Fachmann machen

3. Wie beeinflusst das Koni Fahrwerk die Garantie meines Tesla?

Nutzer berichten oft davon, dass Tesla Mitarbeiter Ihnen drohen dass die Garantie erlischt, wenn man das Fahrwerk wechselt.
Allerdings ist es unsinnig, dass beispielsweise die Garantie auf Antrieb oder Elektrik erlischen soll. Die Garantie erlischt nur da, wo das neue Fahrwerk für Probleme sorgt. Wenn der Rest eures Model Y Probleme macht, dann greift unserer Erfahrung nach die Tesla Garantie.
Dies ist nur ein Bericht unserer Erfahrung, und keine Rechtskräftige Beratung.
Ob Tesla sich mit euch darüber streiten möchte, können wir leider nicht voraussagen.

4. Wie lange hält das Koni Fahrwerk?

Koni ist bekannt für seine langlebigen Produkte. Da Koni Erstausstatter ist, wäre es unsinnig Produkte zu verkaufen die nicht langlebig sind.
Abschließend lässt sich sagen, dass das Koni Komfortfahrwerk eine hervorragende Möglichkeit ist, das Fahrerlebnis Ihres Tesla zu verbessern. Mit seiner fortschrittlichen Technologie und speziellen Anpassung für Tesla-Fahrzeuge stellt es eine wertvolle Ergänzung für jeden Tesla-Besitzer dar.

Zum Unternehmen KONI

|-|KONI fertigt Hydraulische Stoßdämpfer seit 1945
|-|KONI ist Erfinder der nachstellbaren Hydraulischen Stoßdämpfer
|-|KONI wurde gegründet in 1857, uns ist noch immer ein typisch Holländisches Unternehmen
|-|Mit KONI Dämfer wurden 16 Konstrukteur-Meisterschaften in die Formel 1 gewonnen.
|-|FSD (die Technolgie im Special Active) ist von KONI in 2007 schon patentiert worden.
Mittlerweile fahren weit über 5 Millionen Fahrzeuge mit diese Technology. Koni liefert (haben
geliefert) die Technologie u.a. an Volvo, Mercedes, BMW, MINI, Fiat, Alfa Romeo, Maserati,
Ferrari, Dodge / RAM, Opel und viele andere.
|-|Noch immer sind alle F2 und F3 Rennwagen mit KONI ausgestattet|
|-|KONI liefert momentan Stoßdämpfer nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für Züge, Panzer, Brücken, usw.
|-|Somit ist KONI der Dämpfer Spezialist!
|-|Noch immer werden alle KONI Automotive (PKW / LKW) Dämpfer in Oud Beijerland (NL) gefertigt, also im Nachbarland. Nur die Orange Farbenen STR.T Dämpfer werden teilweise in 2 anderen Ländern gefertigt

Erfahrungsberichte:

Servus Team Reber,

vielen Dank an das Team von Reifen Reber dafür das ihr euch der MY Fahrwerks Problematik angenommen habt und mit Herzblut eine Lösung gemeinsamen mit den beteiligten Herstellern gefunden habt.

Mein AdHoc Besuch, Gestern gebucht heute bin ich da, bei euch war jeden der rund insgesamt 800 Km Wert. Reber Team, Koni+, Ablauf = Super.
Ich bin absolut kein Autoprofi. Aber Egal ob schnell, langsam, Schlaglöcher, Spurrillen, Gullideckel, Kurvenverhalten, Einlenken in Kurven, Spurtreue,...., das MY mit „Reber Koni+“ liegt jetzt sportlich aber mit viel Komfort auf der Straße, einfach Perfekt. Meine Erwartungen wurden vollumfänglich erfüllt. Ich bin begeistert. Die 400 Km an den Niederrhein zurück waren trotz widrigster Wetter- bzw. damit verbundenen Verkehrsbedingungen eine min. 100 % Verbesserung im Fahrverhalten im Gegensatz zum Serienfahrwerk und der Hinreise zu euch. Es hat auf dem Rückweg einfach nur Spaß gemacht mit dem „neuen“ MY zu fahren.

Wie von euch angemerkt meine ich mit Zunehmender Strecke auf der Heimfahrt noch eine leichte Verbesserung des Fahrverhaltens bemerkt zu haben.
Auch das günstige Laden Vorort bei euch ist der Hammer! Un Euer Teamsiprit sowieso!

Vielen dank für euren Einsatz für die Elektromobilität!

Viele Grüße vom schönen Niederhein -Klaus

************************************************************************************************************************************

Wieder alles bestens und reibungslos gelaufen. Jetzt fährt sich nach dem Einbau der Vogtland-Federn (Koni-Dämpfer, Meyle-Querlenker, verstärkte Domlager wurden bereits im Februar getauscht)das Tesla Model Y endlich so, wie es von Anfang an hätten fahren sollen. Das Fahrwerk ist jetzt echt so komfortabel wie es sein sollte. Vielen Dank 🙏 dem Reifen-Reber Team, für so eine kompetente Arbeit und einen super freundlichen Kundenservice. H.

************************************************************************************************************************************

Bester Service den ich jemals in Verbindung mit einem Auto erlebt habe. Hier brennt jeder für das Thema. Das verbaute Koni+ Fahrwerk ist eine Wahnsinns Verbesserung in Sachen Komfort und Fahrstabilität. Mein MYP fährt auf der Autobahn jetzt wie auf Schienen, vor allen bei höheren Geschwindigkeiten. Kein Vergleich zu vorher.

Anonymous

************************************************************************************************************************************

Erfahrungsbericht Koni & erster Eindruck Koni+ Komfort Fahrwerk

Heute war es dann soweit. 2 Uhr aufstehen und ab nach Murr, um meinem MYP mit bereits verbauten Koni Dämpfern nun auch das Upgrade auf die Koni+ Variante mit den Vogtland Federn zu gönnen.
Kurzfassung: So soll das Fahrwerk sein. Der Sprung Koni zu Koni+ verbessert das Fahrwerk nahezu nochmal im gleichen Maße wie Serie zu Koni.

Zunächst zur Vorgeschichte: Ich fahre ein MYP aus 08/22 und habe das Serienfahrwerk rund 40.000 km ertragen, bis mich die Reber Koni-Variante erlöst hat. Anfang Februar 2024 folgte der Umbau auf die Koni Dämpfer + Domlager + Querlenker. Ergebis: Toll, aber könnte für meinen Geschmack noch etwas besser sein. Dennoch war ich nicht unzufrieden, denn die Koni-Dämpfer verbesserten auch die Kurvenlage des Wagens dermaßen, dass das Gesamtpaket wieder stimmte.

Kurz nach meinem Umbau kam dann die Nachricht, dass es nun das Koni Upgrade mit zusätzlichen Federn gibt. Wirklich lange überlegte ich nicht, bevor ich meine Bestellung tätigte, zumal mir der Preis zusagte.

Nun zu meinem ersten Eindruck, nach rund 400km Heimfahrt. Das erste „aha“ Erlebnis gabs bereits bei Reifen Reber auf dem Hof. Pflastersteine merkt man doch normalerweise mehr, oder? Ok, cool. Weitergefahren …. eine Unebenheit … es poltert, aber man spürt nix. Huch, was ist denn hier los?
Rauf auf die Autobahn. Erster Eindruck: Oha, war das etwa sogar zu viel Komfort für mich? Fühlt sich das Fahrwerk ZU weich an? Indirekt? Schwammig?
5 min später ertappe ich mich dabei, wie ich bewusst auf kleine Unebenheiten ziele und mich diebisch freue, dass man diese hört, aber nicht spürt. Von der Sorge, ob das zu viel des Guten war, ist nichts mehr übrig. So muss sich das Fahrwerk anfühlen. Insbesondere kleine/schnelle harte Schläge oder Unebenheiten werden deutlich besser weggesteckt als noch zuvor. Auf den rund 400km Heimweg bestätigt sich der Eindruck. Der Wagen fährt sich sogar noch angenehmer als vorher. Hoppelt nicht, die Verbindlichkeit der Rückmeldung des Fahrwerks ist weiterhin da (anders als bei der Serie) und hat nochmal an Komfort dazugewonnen. Wenn ich versuchen soll es zu beziffern, würde ich sagen, dass der Sprung von Serie auf Koni fast nochmals bei Koni auf Koni+ geschafft wurde. Die erste Stadtfahrt nach der Autobahn verlief ebenfalls harmonsich.

Morgen darf die Ehefrau mal testen. Ich bin gespannt, welches Urteil sie fällt. Ich jedenfalls bin endlich mit dem Fahrwerk zufrieden.


************************************************************************************************************************************

Hallo Markus,

während meiner Weiterfahrt nach der heutigen Federnmontage konnte ich das freudige Grinsen nicht mehr seinlassen, daher ein paar Kurze Worte, die Du gerne Posten darfst:

Seit Ende 2023 ist in meinem 2023er Model Y das Reber-Koni-Komfortfahrwerk (ohne Federn) verbaut.

Das Fahrgefühl wurde durch den reinen Dämpferwechsel freudig angehoben. Der Komfort wurde merklich angenehmer, bot jedoch auch noch genügend Raum zur Verbesserung. Sicherlich sind auch die beinhaltete professionelle Achsvermessung und die Spureinstellung ein spürbarer Teil des Erfolgsrezeptes.

Heute war ich auf der Durchreise nach Südtirol erneut bei Reifen Reber, um das Federn-Upgrade zu den Koni-Dämpfern durchführen zu lassen.

Auf der anschließenden Weiterfahrt über die Autobahn waren Querfugen auf der Fahrbahn fast nicht spürbar, auf der Landstraße gab es keine merklichen Störungen durch die Fahrbahn und insgesamt entstand ein entspanntes Fahren auch mit dem Kopf an der Kopfstütze - ohne Schläge oder Kopfweh.

Ich begann mir Gedanken zu machen, ob das Fahrzeug bei Bodenwellen vielleicht noch etwas langsamer federn könnte und ob sich der ganze Aufwand denn nun gelohnt hat.

Diese Frage beantwortete sich sehr schnell und eindeutig bei der Überquerung des Jaufenpass in Südtirol. Der Asphalt ist dort auf einer Strecke von ca. 20 Kilometern immer wieder desaströs brüchig und von Schlaglöchern und Unebenheiten übersät.

All diese Unebenheiten hat die Kombi aus Koni-Dämpfern und Vogtland-Federn sprichwörtlich weggebügelt!

Es war keine Frage mehr ob im Anschluss an die Fahrt möglicherweise alle Innenverkleidungen abfallen oder wie man den defekten Stellen der Fahrbahn am besten ausweicht – einfach drüberfahren und gut!

Kein Gepolter, kein Rappeln – genau so soll es sein, Dauergrinsen …

Danke Team-Reber – das macht Spaß, tolle Leistung und eine ganz klare Kaufempfehlung!

************************************************************************************************************************************

Habe für das Model Y das Koni Plus Fahrwerk plus Querlenker und Domlager einbauen lassen. Absolut saubere Arbeit abgeliefert, angefangen bei der Ankunft bis zur Abnahme (Probefahrt). Eigentlich geht es nicht besser. Da ich hier das erste Mal war, muss man einfach eine Empfehlung abgeben.

Jetzt noch ein paar kurze Worte zum neuen Fahrwerk. Vor dem Tesla hatte ich einen Volvo und eine Mercedes E-Klasse. Von daher war das Fahrwerk vom Tesla ein Recht großer Rückschritt. Ich muss aber ganz klar sagen, dass das neue Fahrwerk zwischen 5-er BMW und E-Klasse liegt. So würde ich es jetzt bezeichnen. Es ist straff aber trotzdem komfortabel. Die furchtbaren Stöße die man mit dem originalen Fahrwerk bekommen hat, sind weg. Ich bin begeistert. Danke an das Reber-Team. Ihr habt mit dem Koni plus echt was gutes geschaffen.
WB

************************************************************************************************************************************

Hallo

Ein tolles Team mit sehr gutem Service. Von der terminbuchung bis zur aufragsausführumg war alles bestens. Das neue Fahrwerk mit den neuen Federn hat mit dem Orginal nichts mehr zu tun. Es ist um Längen besser und macht den Tesla jetzt zu einem fast perfekten Auto.

Eine Empfehlung an alle Tesla Fahrer Danke nochmal an das ganze Team - Carlo D.

************************************************************************************************************************************

zoom4 h

So habe mit auch das Reber Koni+ Fahrwerk gegönnt!

Gestern nach langem zögern habe ich mein ST Gewindefahrwerk aus meinem Model Y LR ausbauen lassen und gegen Koni+ Fahrwerk tauschen lassen.

Muss sagen das Auto fährt sich einfach fantastisch man merkt gar nicht mehr die Geschwindigkeit weil es sich so ruhig und leise anfühlt.

Reber hat mit der Kombi aus Koni Dämpfern und Vogtland Dämpfern einfach einen super Kompromiss aus Komfort und noch Sportlichkeit gefunden.

Sicher lässt es sich in Punkto Sportlichkeit nicht mehr mit dem ST Fahrwerk vergleichen aber für den Alltag ist das Koni+ (Reber Edition) einfach super.

PS: Falls jemand Interesse an dem ST Gewindefahrwerk hat bitte PN an mich

************************************************************************************************************************************

Lieber Daniel

Herzlichen Dank für die Fahrwerk-Installation gestern. Ich hatte gehofft, dass die Ergebnisse zu einem besseren Fahrverhalten führen würden, als ich es mit dem BMW 3er hatte, aber ich finde, der Fahrkomfort ist tatsächlich besser! Ich bin begeistert von dem Ergebnis. Ich schicke Ihnen einen Scan der Exportbestätigung, wie Sie es gewünscht haben. Nochmals vielen Dank für das angenehme und reibungslose Montageerlebnis.

Viele Grüsse - John D.

************************************************************************************************************************************

Um 8Uhr in der Frühe war Start des Umbaus (Koni+ Dämpfer mit Voglandfedern,Domlager und Miele Querlenker),4 Umbauten zur gleichen Zeit.Nach einer Probefahrt vor dem Umbau ging es für das Reber-Team los ,wir schauten bei einem Kaffee und Klappstühlen Ihnen bei der Arbeit zu,alles ohne Hektik,kam sehr professionell rüber.👍
Wir hatten auch viel zu besprechen (die 4 Fahrer der Umbauautos),nach 2,5h war der Umbau fertig und wir konnten gleich mit auf Testfahrt als Beifahrer …. War natürlich ungewohnt,aber die super Verbesserung spürte man sofort
Aber erst auf dem langen Heimweg in den Schwarzwald konnte man ausgiebig genießen das neue Fahrgefühl…einfach Toll. Jederzeit wieder.

Ronald G.

************************************************************************************************************************************

Hallo, ich bin heute aus Bielefeld angereist, um bei meinem Model Y das Koni-Komplettpaket einbauen zu lassen. 1. Das Fahrwerk ist einfach nur super, ich bin mit einem Grinsen die 470 km nach Hause gefahren. 2. Das Team von Reber ist mit Abstand das Beste, was ich von Service, Freundlichkeit und Kompetenz erlebt habe. Ich habe beruflich viel mit Autowerkstätten zu tun, da ich Fahrlehrer bin und viele Vergleiche habe. Matze ist der Geilste.

Norbert W.

************************************************************************************************************************************

mein MYP hat am Dienstag das Komplettpaket bekommen, Koni, Vogtland, Querlenker und Domlager, ein völlig neues Komfortgefühl und eine bisher nicht gekannt Spurtreue ich bin restlos begeistert.

Danke an das gesamte Team.

Ich empfehle den Umbau uneingeschränkt - WH

************************************************************************************************************************************

mein MYP hat am Dienstag das Komplettpaket bekommen, Koni, Vogtland, Querlenker und Domlager, ein völlig neues Komfortgefühl und eine bisher nicht gekannt Spurtreue ich bin restlos begeistert.

Danke an das gesamte Team.

Ich empfehle den Umbau uneingeschränkt - Willi

************************************************************************************************************************************

Ich muss mich einfach nochmals melden. Bin heute etwas länger auf der AB gewesen, teilweise mit 220 und vor allem viel AP. Es ist einfach ein Riesen unterschied. Das Konifahrwerk läuft gerade aus, egal ob Beschleunigung oder Bremsen. Sogar bei 220 kann man noch locker mit einer Hand fahren, das war so vorher nicht möglich, da hat sich das ganze Fahrzeug anders verhalten. Auch der AP läuft nach Fahrwerk, Wuchten und Achsvermessung jetzt richtig gut gerade aus, ohne viel Korrektur. Also auch hier wieder ein klares Plädoyer für dieses Upgrade. Eigentlich müsste Tesla das als OE eingliedern bzw. einfach bei Koni einkaufen. Wirklich sehr schade … habe immer noch im Hinterkopf was Tesla sagt wenn mal was an ner DU oder so kaputt ist. aber es ist es einfach wert.

bastirlp

************************************************************************************************************************************

Wir waren pünktlich vor Ort und nach der Anmeldung begann sofort der Einbau des neuen Fahrwerks. Nach zirka 3,5 Stunden und einer Probefahrt wurde das Fahrzeug übergeben. Das neue Fahrwerk übertrifft meine Erwartungen um ein Vielfaches. Ich bin sehr zufrieden. Lieben Dank an das gesamte Team für die hervorragende Arbeit.

Michael S.

************************************************************************************************************************************

Auto fühlt sich nach Fahrwerks Umbau auf Koni wie ein ganz neues Auto an.

Nils B.

************************************************************************************************************************************

Hallo Daniel,

ihr habt mir am vergangenen Donnerstag das neue Fahrwerk eingebaut. Der Wagen fühlt sich nun komplett anders an... und ich frage mich, wieso ich die ersten 128.000 Km mit dem Tesla Fahrwerk gefahren bin... eine deutliche Verbesserung zu vorher. Vielen Dank auch an das Team für den sehr guten Service!!!

Schöne Grüße Andreas

************************************************************************************************************************************

Der Einbau der Vogtland Federn zu den Koni Dämpfern lief wunderbar und schnell! Das Auto Tesla Model Y LR aus 2023 fährt nun endlich so wie man es von einem ausgewogenen Fahrwerk erwartet.

Maximilian H.

************************************************************************************************************************************

G.Lint

Hallo zusammen,

Wollte euch auch an meinen Erfahrungen mit dem „KONI-Komfort-Dämpfer-Upgrade PLUS“ teilhaben lassen (zum „PLUS“ später mehr) – vor allem, da ich mich selbst sehr kritisch und durchaus auch skeptisch an das Thema herangetastet habe … quasi „trügerisch“ gehemmt von der Angst (oder nennen wir´s vom „gesunden Respekt“) vor TESLA und seinen Garantiebedingen bzw. damit verbunden Hürden… und dann war da auch noch „die beste Ehefrau von allen“, die vorab jedenfalls selbst „erfahren“ wollte, ob eine solche Investition nicht anderweitig verwendet werden könnte. Hier war dann Klaus von WERKWATT in Wien (https://www.werkwatt.at/) überaus zuvorkommend und hat kurzerhand eine Testfahrt mit einem „Bestandskunden“ und seinem MYP organisiert, wo wir (selbst fahrend!) den Unterschied mit unserem „Popometer erspüren“ durften – Danke Klaus und „dem anderen MYP-Besitzer“ dafür!

Vergangene Woche war´s dann soweit und ich habe von WERKWATT nicht nur die (Reber-) KONI-Komfort-Dämpfer in meinen MYP einbauen lassen, sondern habe uns auch noch das „Zusatzpaket INNENRAUMDÄMMUNG“ (=oben erwähntes „PLUS“) gegönnt. Jeder, der jetzt meint, eine „Lärmdämmung“ bei einem Elektroauto sei vergeudete Liebesmühe, denn die Kisten sind ohnedies so leise, sollte definitiv nochmals drüber nachdenken! Nach 4 intensiven Arbeitstagen (während derer ich ersatzweise ein Model S fahren durfte) bekam ich von Klaus ein anderes Auto zurück – ja, so fühlte und hört (!) es sich wirklich an: ein ANDERES Auto!

Die Kombi aus perfektem Fahrwerk und Schallabsorption ist echt der Bringer!

Zuerst zum Fahrwerk: die KONIs sind einfach SUPER! Die ganzen harten Preller und „markerschütternden“ Rüttler sind weg … und: Ja, das Fahrverhalten wird ein klein wenig „weicher“ und ist nicht mehr ganz so ultimativ direkt wie zuvor (merkt man zuerst bei Hochgeschwindigkeitskurven in denen eine Querrille den MYP doch einigermaßen „nachwippen“ lässt – aber voll beherrschbar!), ABER, ich bin kein Profirennfahrer und habe nicht vor auf einem Ring auf Rundenzeitjagd zu gehen und daher Hand auf´s Herz: der Komfortgewinn ist jeden Penny wert – diese KONIs sollte TESLA als Standartfahrwerk verbauen, denn dann würden sie auch die Kritiker nicht schon bei den (harten!) Probefahrten abschrecken.

Bin einfach nur begeistert!

Nun zur Innenraumdämmung: -

Wie oben bereits gesagt: Ich habe ein „anderes“ Auto zurückbekommen … und ich bin froh das Investment getätigt zu haben (ja, ok, geschenkt ist sowas natürlich nicht!). Und für die Skeptiker: Ja, es wird dadurch kein Bentley oder eine deutsche S-Klasse, aber man kann reinen Gewissens sagen: Es wird ein MYP v2.0 – schade nur, dass ich den Schritt nicht schon früher angegangen bin…

So, das sind meine Erfahrungen zu den KONIs in unserem MYP inklusive einem Schalldämmungsgesamtpaket von Klaus. Und an der Stelle sei auch noch ein „Disclaimer“ erwähnt: Ich war/bin ein ganz normaler „zahlender“ Kunde bei WERKWATT und bekomme Nichts für diese Zeilen.

Euch allen eine allzeit gute Fahrt und schöne Grüße aus Graz/Steiermark/Österreich,

G.Lint

************************************************************************************************************************************

ICH BIN BEGEISTERT !!!

Vielen Dank für die Betreuung und die tolle Arbeit. Ich habe schon den Unterschied gemerkt, als ich bei euch heute vom Hof gefahren bin.

Es ist ein anderer Tesla…

@Reber Reifenhaus

Marcus, vielen Dank für eure Entwicklungsarbeit.

Mit freundlichen Grüßen Uwe

************************************************************************************************************************************

t_ES_la

so nun alles mit Koni+ (inkl. KW-Domlager u. Meyle Querlenker) getestet.

Langsam, mieser Belag, Bordsteinkannten, Schlaglöcher, Spurrillen mit Wellen, Alpen sportlich, BAB bis 222km/h => geil

Ich bin auch sehr überrascht wie im oberen Geschwindigkeitsbereich und in Kurven die Stabilität und die Dämpfung besser geworden ist, obwohl ich eigentlich eher mit einer Verschlechterung gerechnet hätte. Bei mir war auch schon zuvor die Spur eingestellt.

Einzig bei kurz hintereinander folgenden und seitenversetzten Unebenheiten bleiben die Querimpulse aber mit einer Amplitude die wesentlich entschärft ist.

Und wer sich fragt, ob sich die Federn zusätzlich zu den Dämpfern wirklich lohnen? Ja und ob!

Die Langzeiterfahrung fehlt natürlich noch, aber für mich passt das jetzt.

************************************************************************************************************************************

Das neue Fahrwerk für mein Tesla Model Y ist jeden Cent wert... aber auch der Service von Fa. Reber... sehr unkomplizierte Terminvereinbarung, kompetente Mitarbeiter die mitdenken und dem Kunden einen Mehrwert mitgeben. Absolute Empfehlung!

AR

************************************************************************************************************************************

Kurz gesagt, ich bin rundum zufrieden mit den neuen Koni-Dämpfern der Firma Reber. Anfänglich war ich nicht wirklich sicher, ob die Verbesserung im Vergleich zum originalen Fahrwerk nur Einbildung war, aber nach einigen etwas längeren Fahrten und dem Feedback, gerade auch von der Rückbank, bin ich nun absolut überzeugt.

Es sind tatsächlich vor allem die harten Stöße, die man vom Tesla-Fahrwerk kennt, die mit den neuen Dämpfern geradezu verschwunden sind. Wie auch schon von anderen berichtet ist das Fahrwerk nicht plötzlich Sänften gleich, aber es ist eben das “rumpelige”, welches nun endlich spürbar besser ist.

Der Umbau des Fahrwerkes bei Reifen Reber verlief unerwartet reibungslos. Schon beim Termin angefangen, ich hatte mit einigen Wochen Vorlauf gerechnet, stattdessen wurde ich aber gleich nach meiner initialen Anfrage per E-Mail darüber informiert, dass die Koni-Dämpfer vorrätig waren, und ich mir einen Termin über die Online-Terminreservierung aussuchen konnte. Kurzerhand hatte ich also schon in der Folgewoche gleich morgens Früh am Dienstag meinen Termin. Ich hatte eigentlich nur die neuen Konis und verstärkte Domlager bestellt, auf Empfehlung vor Ort hin, habe ich mich dann aber noch dazu entschlossen, die Meyle Querlenker mit verbauen zu lassen. - Der eigentliche Umbau war dann auch noch schneller erledigt, als erwartet. Toll. Ich kann also auf der Basis meiner persönlichen Erfahrung wirklich feststellen, dass mein Model Y bei Reifen Reber in den besten Händen war, so erwäge ich auch in Zukunft etwa für Bremsen- oder Fahrwerks-Checks, wieder zu Reifen Reber zu fahren.

Björn

************************************************************************************************************************************

Jetzt ist es komplett!!! Durch den Einbau der Vogtland Federn ist das Koni-Reber Fahrwerk noch um Einiges komfortabeler geworden. Der Tesla macht jetzt richtig Spaß. Binnen zwei Stunden war alles erledigt und wieder muss ich sagen das wir uns mal wieder gut aufgehoben gefühlt haben. Die Jungs bei Reber sind nicht nur kompetent sondern auch ALLE mega nett. Trotz hohen Kindenaufkommen behalten sie die Ruhe und meistern ihre Aufgaben. Weiter so.

************************************************************************************************************************************

UMRÜSTUNG MEINES TESLA MODEL Y LR AUF DAS KOMFORTFAHRWERK STAND AN. IN ETWAS ÜBER 2H WAR ES GESCHEHEN, UND DIE KONI DÄMPFER PLUS QUERLENKE UND DOMMLAGER. SEIT DEM TERMIN BIN ICH NUN 400KM GEFAHREN - UND DER UNTERSCHIED IST WIRKLICH DEUTLICH !! DAS AUTO FEDERT NUN RICHTIG KOMFORTABEL UND "HOPPELT" NICHT MEHR ÜBER JEDE UNEBENHEIT - ICH BIN TOP ZUFRIEDEN UND KANN DEN UMBAU ABSOLUT EMPFEHLEN !
ES BLEIBT ABER EIN PROBLEM - WOHIN NUR MIT DEN ALTEN DÄMPFERN ???
DANKE FÜR DIE TOLLE ARBEIT UND EIN BEGEISTERNDES NEUES FAHRGEFÜHL !

BERNHARD P.

************************************************************************************************************************************

Hallo liebes Reber Team,

hier wie versprochen mein Fahrbericht nach zwei Wochen mit dem neuen und endlich komfortablem Fahrwerk + Domlager und Querlenkern + Spurvermesseng mit Korrektur war auch dabei:

Nach dem doch schnellen Termin (danke) auf nach Murr mit original Fahrwerk.

Nach dem sehr netten und freudlichen Emfang ging es auch schon bald los.

Schneller als die Feuerwehr, baute der nette Mitarbeiter mir das Fahrwerk ein.

Nach ca. zwei Stunden konnte ich mich dann wieder auf den langen Weg nach Hamburg machen und was soll ich sagen:

es war wie Tag und Nacht. Was für ein Unterschied: Bodenwellen usw. schluckt es gut weg, Kopfsteinpflaster bereiten keine Rückenschmerzen mehr.

Danke nochmal an das ganzen Team für die super Arbeit.

Gruß aus Hamburg

Dirk

PS. würde den langen Weg immer wieder machen.

************************************************************************************************************************************

Sehr tolle Betreuung und tolle Arbeit ausgeführt. Terminpünktlich, sehr zuvorkommend, sehr freundlich und fast schon familiär. Schön dass alles so toll geklappt hat. Das Fahrwerk ist nach dem Umbau ein Traum! Herzlichen Dank und liebe Grusse aus der Schweiz!

Fabrizio C.

************************************************************************************************************************************

Hallo liebes Reber Team,

vielen Dank für die schnelle und kompetente Arbeit. Die neuen Dämpfer von Koni mit dem Original Federn in der Reber Abstimmung sind deutlich angenehmer zu fahren als das Original. Das Auto liegt vor allem ruhiger und entspannter auf der Straße. Querlenker und Domlager wurden ebenfalls getauscht…die Investition ist es alle mal Wert…

Maik

************************************************************************************************************************************

Was für ein junges dynamisches Team. Ich bin begeistert. Schon vor Abgabe des Autos zu sehen, dass drei Mitarbeiter mit einem Tesla zur Arbeit kamen schaffte Vertrauen. Die Jungs scheinen zu wissen was sie tun. Die Abgabe erfolgte auch gleich auf dem Hof. 07:30 Abgabe. Die Chefin vom Hotel Neckarmühle fuhr mich um 10:00 zu Euch - auch ihr hier ein herzliches Dankeschön für die Bewirtung - da kam mir mein Auto schon entgegen. Die Bezahlung erfolgte genau so schnell. Dann habe ich sogar noch vergessen wo sich der Schlüssel von dem Felgenschloss befindet. Aber der wurde von dem Mitarbeiter gefunden.

Dann ging es zurück nach Berlin - Leute wisst ihr eigentlich was ihr da macht? Das ist ein Unterschied zu vorher - Irre! Ich möchte mich in aller Form bei Euch bedanken! Der Weg war es wert. Ob das Hotel oder das Kapadokya Restaurant in Benningen oder die Werkstatt - ganz großes Kino!

Röhr

************************************************************************************************************************************

Die Konis für mein Model Y habe ich aufgrund der durchweg positiven Erfahrungen blind bestellt und habe es nach den ersten Tagen bislang nicht bereut. Völlig anderes/besseres und vor allem ruhigeres Fahrgefühl. Die Investition und auch die für mich etwas weitere Anreise haben sich wirklich gelohnt.

Sehr gute, schnelle und reibungslose Kommunikation. Die Arbeit wurde sehr gut (sofern ich mir hier als Nicht-Kfzler ein Urteil bilden kann) und schneller als angegeben durchgeführt. Absolut empfehlenswert.

Jederzeit gerne wieder!

Vielen Dank und viele zufriedene Grüße an Reifen-Reber

Jochen

************************************************************************************************************************************

Liebes Reifen-Reber Team,

hier nun das versprochene Feedback zu den Koni-Dämpfern, die ich gestern bei Euch verbauen lies.

Voranstellen will ich, dass ich zwar nicht todunglücklich mit dem Fahrwerk meines MYP 8/22 war, aber schon oftmals gedacht habe, dass das für einen Wagen in der Preisklasse zu sehr holpert, rumpelt und bei höheren Geschwindigkeiten unsicher wirkt. Von den vielen zahlreichen positiven Rezensionen und geradezu Lobpreisungen der Koni-Dämpfer, habe ich mich dann ohne vorheriges Probefahren zum Einbau entschieden. Ich glaube, meine Erwartung an den Komfortgewinn war daher außerordentlich und eigentlich zu hoch. Wenn ich ehrlich zu mir bin, wurde diese hohe Erwartung dann auch nicht erfüllt, es ist aber auch nicht so, dass ich enttäuscht bin. Lasst mich erklären:

Das Koni-Fahrwerk mit den neuen Querlenkern und den Domlagern bringt eine deutlich spürbare Verbesserung des Fahrverhaltens, das spürt man bereits auf den ersten Metern bei der Abfahrt von Euch, wenn die Bordsteinkante nicht das gewohnte „Rumms“ mit sich bringt oder die Geräuschkulisse vom Fahrwerk nicht mehr zum Gefühl im Fahrzeug passt. Auf den nächsten Metern merkt man dann, dass Schläge und Fahrbahnbeschaffenheit insgesamt gedämpfter weitergegeben werden. Man spürt die Straße zwar noch, aber die Rückmeldung vom Fahrwerk ist dabei einfach verbindlicher als die bisherige Hoppelei. Ich kann es nicht anders beschreiben, als dass der Wagen vorher auf der Straße unsicher auflag und sich nun aber in den Asphalt krallt. Wie gesagt, auf langen Strecken geradeaus (Autobahn) hätte ich mir sogar noch ein bisschen mehr Komfort gewünscht, aber was die Sache wieder rund macht, ist das Kurvenverhalten, das ich vorher gar nicht auf dem Schirm hatte. Der Hammer! Der Wagen liegt deutlich souveräner in der Kurve und auch bei plötzlichen Lenkbewegungen beim Ausweichen (was ich unfreiwillig auf der 400km Heimfahrt testen durfte) ist das Fahrverhalten viel viel sicherer als vorher. Das entschädigt mMn vollkommen und ist damit ein sehr guter Kompromiss. Nicht mehr und auch nicht weniger habt ihr auf Eurer Homepage versprochen.

Insofern bin ich mit dem Ergebnis meiner gestrigen dritten Tesla-Wallfahrt zu Reifen-Reber insgesamt zufrieden. Vielen Dank, auch für den gewohnt professionellen und freundlichen Umgang.

Timo

************************************************************************************************************************************

Sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Der Umbau der Koni Komfortdämpfer hat 1A geklappt!

Endlich machen die Stoßdämpfer das was sie sollen,- sie dämpfen!!! Und geben Stöße lange nicht so hart an die Karosserie weiter wie die originalen.

Man merkt jetzt richtig wie das Fahrwerk arbeitet und Stöße viel weniger an das Fahrzeug weitergegeben werden. Der Umbau war jeden Cent wert.

Julian

************************************************************************************************************************************

Hallo Reifen Reber Team,

Ich möchte mich noch mal bei euch für den super Service bedanken.

War zur Probefahrt mit den KONI Special Active-Stoßdämpfer Reber Edition bei euch.

Es hat mich gleich überzeugt und ich habe im Anschluss gleich bestellt.

Am Einbautag lief alles reibungslos und ich konnte nach 2 h mein Tesla wieder in Empfang nehmen.

Verbaut wurden KONI Special Active-Stoßdämpfer Reber Edition, MEYLE HD Querlenker und verstärkte Domlager.

Was soll ich sagen, die 349 km zurück nach Hause waren super. Der Komfort hat sich spürbar verbessert!

So muss es eigentlich von Werk aus drin sein!

Danke und wir sehen uns sicher wieder.

Grüße aus Thüringen

************************************************************************************************************************************

Bin total geflasht. Der Einbau der Koni-Reber Stoßdämpfer mit neuem Domlager und Querlenkern wurde in Rekordzeit eingebaut. Spurvermesseng mit Korrektur war auch dabei. Das Ergebnis ist unglaublich. Ein völlig neues Fahrgefühl. So hätte es ab Werk sein sollen. Reifen Reber ist eine super Firma. Hier spürt man, daß alle an einem Strang ziehen. Kundenbetreuung ist super.5 Sterne reichen eigentlich nicht aus um das zu bewerten. Bitte bleibt auf diesem Weg.

Burkhard

************************************************************************************************************************************

Der serienmäßig kaum vorhandene Fahrkomfort im Tesla Y hatte mir die Freude an dem Auto stark verleidet und ich konnte mir nicht vorstellen die Holperkiste noch mehrere Jahre zu fahren.

Reifen Reber hat das Fahrwerkt optiniert und hierfür folgende Teile eingebaut:

-Koni Stoßdämpfersatz- Reber Exklusiv "Komfort" für Serienfedern - Model Y/3

-MEYLE HD-Querlenkersatz inkl. Anbaumaterial (li. + re. oben) - Tesla Model 3 + Y

- KW Domlager VA(Satz - 2 Stück)

Inklusive Mietwagen zum Einführungspreis von € 2.115

Der Erfolg ist umwerfend, das Auto federt jetzt annähernd so, wie man es von einem Fahrzeug dieser Preisklasse erwarten, läuft leiser und bei hohen Geschwindigkeiten auch stabiler im Geradeauslauf.

Nachdem nach den Berichten im Netz die ausgetauschten Teile sowieso frühzeitig verscheißen, dürfte ein Austausch ohnehin sinnvoll sein, zumal von der stark verbesserten Federung ja nicht nur die Fahrenden, sondern auch das fahrzeug profitieren dürfte.

Danke an Reifen Reber für Euer Engagement diese Großen Verbesserungen in Kleinserie zu verwirklichen. Es ist traurig, dass Tesla das nicht selber hinbekommt.

anbus

************************************************************************************************************************************

Heute war mein Termin bei Reifen Reber!

Eingebaut wurde:

  • Koni Stoßdämpfer
  • Eibach Federn
  • KW Domlager
  • HD Meyle Querlenker

Inkl. Achsvermessung.

Ich kann nur sagen, dasssssss Lohnt sich.

Ich hatte Befürchtungen das durch die Tieferlegung der Komfort gänzlich flöten geht. Allerdings ist es genau perfekt für mich.

Das Koni Fahrwerk gibt nicht nur Komfort bei kurzen harten Stößen sondern auch bei langgezogenen Kurven oder Bodenwellen. Er federt das richtig gut weg. Das Fahrgefühl ist ein ganz anderes und er liegt viel leiser auf der Straße, vorher hatte ich ein leichtes poltern mit der Zeit was nun komplett weg ist. Das Fahrzeug liegt gut auf der Straße durch die Tieferlegung und ist gleichzeitig komfortabler als vorher.

Wenn man diese Zusammensetzung mit dem Original Fahrwerk vergleicht, ist das für mich eine Verbesserung um 100%.

Auch bei hohen Geschwindigkeiten bis 200 habe ich nicht dieses schwammige Fahrgefühl wie vorher, er ist sehr gut zu kontrollieren und fühlt sich sicher an. Denke das liegt aber auch an der Achsvermessung.

Jeder der Bedenken hat und aus dem Raum Limburg Koblenz kommt kann gerne mal Probefahrten und auch davon selbst überzeugen.

Danke für die gute Arbeit und den geilen Aufenthalt. Kann die Jungs nur empfehlen.

************************************************************************************************************************************

Moin, aus Bad Zwischenahn, die Anreise von ca. 700km haben sich mehr als gelohnt. Was für ein perfektes Team und was für eine großartige Truppe. Ja ja schaffe schaffe Häusle bauen reicht da nicht, die Jungs haben richtig was auf die Beine gestellt und so sind mehr als freundlich und super gut drauf. Als TESLA Fahrer ist man dort definitiv am besten aufgehoben den es sind echte Spezialisierte Leute die wissen was wir wollen….na ja und brauchen. Ich fahre seit 2014 TESLA und mein M3LR Bj. 11/22 soll jetzt länger bleiben und dann muss das Fahrwerk verbessert werden und bei Reifen Reber ist man da an der komplett richtigen Adresse. Es gab die Reber Exklusiv “Komfort” Koni Stoßdämpfer plus MEYLE HD Querlenkersatz und KW Domlager und das zu einem wirklich fairen Preis. Ich kann das wirklich nur ausdrücklich empfehlen denn die Heimfahrt über ca. 700km war eine wirklich kompletter Wahnsinn….der Unterschied ist sehr sehr spürbar und gerade bei höheren Autobahngeschwindigkeiten ein sehr viel sicheres und gutes Fahrgefühl. So muss das sein und so ist man zudem auch viel sicherer unterwegs. Einen ganz herzlichen Dank an euch alle….wir sehen uns definitiv wieder, den eure Kompetenz und auch Auswahl an Felgen lassen nichts anderes mehr zu. Und euer Kaffee ist TOP. Extra liebe Grüße an den lieben unglaublichen Matze, weiter so. Also bis dem nächsten…LG der Andreas Maul

Andreas

************************************************************************************************************************************

Guten Morgen,

kurzes Feedback Vergleich Öhlins zu Koni.

Vorweg bin super zufrieden mit den Konis!

Tolle Arbeit von euch mit Koni zusammen!

Autobahn:

Koni und Öhlins Fahrwerk nehmen sich nicht viel bei kleinen Unebenheiten aber besonders bei Querfugen und großen Unebenheiten sind die Konis einfach nochmal angenehmer und deutlich weicher und man spürt Querfugen deutlich weniger mit den Konis.

Ab 160kmh aufwärts kann aber das Öhlins Fahrwerk seine Stärken ausspielen hier sind die Koni etwas schwammiger als das Öhlins und man hat das Gefühl, dass man etwas mehr korrigieren muss.

Da ich aber eh selten groß über 160kmh fahre relativ zu vernachlässigen für mich.

Innerorts und Landstraße:

Hier ist der Unterschied enorm hab es direkt gemerkt als ich bei euch losgefahren bin. Es ist einfach alles deutlich weicher große Unebenheiten und besonders abgesenkte Gullideckel sind deutlich angenehmer mit den Konis.

Die waren davor mit dem Öhlins teils sehr hart. Die sind jetzt mit den Koni noch da, aber nicht mehr unangenehm und nicht mehr hart, so das man nicht mehr zwingend versucht drum herum zu fahren.

Wäre das Fahrwerk Serie so gewesen wie jetzt mit den Koni, ich wäre nie auf die Idee gekommen etwas daran ändern zu wollen. Zwar noch keine Mercedes E Klasse aber rein vom Dämpfungskomfort sicher nahe an ner C Klasse.

Viele Grüße

Florian


************************************************************************************************************************************

Einbau der Koni-Dämpfer bei unserem Model Y lief einwandfrei. Fährt sich immer noch sportlich aber erheblich angenehmer. Unebenheiten in der Fahrbahn werden endlich weggefedert und schlagen nicht mehr hart in den Rücken. Das Fahrwerk sollte ab Werk verbaut sein. Wenn ihr jetzt noch eine Lösung für die Macken vom Autopilot hättet… 😉

************************************************************************************************************************************

Ich konnte den Termin mit meinem Kurzurlaub verbinden. Nicht so uninteressant, da ich aus Hamburg komme ;-) Mein Tesla fährt sich mit dem neuen Koni-Komfortdämpfer und den Meyle-Querlenker und dem verstärkten Domlager, so, wie es schon immer sein sollte! Einfach genial!! Da waren die coolen LED-Rückleuchten für die Optik und Sicherheit noch die Sahne oben drauf ;-)

************************************************************************************************************************************

Im Vorfeld zu dem Termin und zur Entscheidungsfindung habe ich mir das ein oder andere YouTube Video zum Umbau der Dämpfer angeschaut. Manch Video, so dachte ich mir, lobt „den Laden“ doch sehr über den grünen Klee.

Falsch gedacht! Also ich muss sagen, dass ich begeistert bin.:

1. Dämpfer, Spur etc. Hervorragend. Ich bin mittlerweile 750 km damit gefahren und habe den Eindruck in einem völlig anderen Auto zu sitzen. Nicht nur mehr Komfort, auch mehr Stabilität jenseits der 180…

2. Offene Kommunikation. Diese empfand ich als sehr angenehm und angebracht. Das Team finde ich sehr sympathisch. Danke!

3. Weiterempfehlung? Ja, ich habe direkt auf der Rückfahrt schon mit einigen Kollegen gesprochen und meine Begeisterung kundgetan ;)

4. Fazit? Beim nächsten Tesla warte ich nicht erst 1 Jahr, sondern dann kommen die Dämpfer sofort rein.

Nochmals vielen Dank für den schnellen, professionellen und vor allem unkomplizierten Service.

Titel: Traumhaftes Fahrerlebnis mit Reifen-Reber: Ein Tesla wie neu!

************************************************************************************************************************************
Bewertung:

Ein riesiges Dankeschön an das Team von Reifen-Reber für das unglaubliche Upgrade meines Teslas! Mit dem neuen Koni-Komfort-Fahrwerk hat sich mein Fahrgefühl komplett gewandelt – mein Tesla fühlt sich jetzt wie ein völlig neues Auto an. Die Professionalität und Schnelligkeit des Teams, besonders in der hektischen Zeit zwischen den Feiertagen, war herausragend.

Die 400 km lange Rückfahrt nach der Umrüstung war ein purer Genuss. Jeder Kilometer bestätigte, wie sehr sich die Investition gelohnt hat. Ich kann jedem, der sein Fahrwerk als zu straff empfindet, nur empfehlen, auf dieses System umzusteigen. Es hat meinen Tesla in mein absolutes Traumauto verwandelt.

Auch die warmherzige und kompetente Mannschaft verdient Lob. Ich hinterließ etwas Honig als kleines Dankeschön, um meine Anerkennung für ihre harte Arbeit auszudrücken.

Zusätzlich war ich sehr erfreut über den unerwarteten TFF-Rabatt – eine wunderbare Überraschung, die zeigt, wie sehr Reifen-Reber ihre Kunden schätzt.

Kurz gesagt, ich kann Reifen-Reber uneingeschränkt empfehlen. Ihr Engagement, Fachwissen und die persönliche Note machen sie zu etwas ganz Besonderem. Vielen Dank, Reifen-Reber, für eure hervorragende Arbeit und dafür, dass ihr meinen Tesla in mein 100 % Traumauto verwandelt habt!

Helmut

************************************************************************************************************************************

Viele Grüße an das gesamte Team.

Nach Öhlins im März nun das Koni. Bin vom Service wieder einmal voll begeistert. MY P endlich komfortabel. Die 200 km Rückweg nach Nürnberg haben mich überzeugt die richtige Wahl getroffen zu haben. Querrinnen der Fahrbahn und bei den Brücken auf der A6 fast wie im MB EQE und besser als im X aus 2018. Vergleichsfahrt heute mit 14 Tage alten MY Long Range überzeugte mich völlig vom Koni. Danke für diese tolle Entwicklung in Zusammenarbeit mit Koni.
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in das Jahr 2024,viel Arbeit/ Erfolg, Gesundheit und Frieden. Frank

************************************************************************************************************************************

Eine positive Erfahrung. Nach längerer Anreise wurde darauf geachtet Zeitnah fertig zu werden. Das neue Koni Fahrwerk hat nach 600KM Strecke merklich ihre Eigenschaften preis gegeben. Unser Model Y ist nun das was es ein soll, gross und bequem. Unebenheiten werden deutlich besser absorbiert als zuvor. Sogar die Heckschwenker ab 130KM/h sind weniger geworden und es fühlt sich alles stabiler an. Sehr nette Leute, die Firma hat etwas Familiäres an sich. Top Weiter so.

************************************************************************************************************************************

Wir fahren jetzt seit ein paar Wochen das neue Komfortfahrwerk und sind sehr überzeugt davon. Das MY fängt nun deutlich besser Bodenwellen und andere Unebenheiten ab wodurch das Fahren deutlich angenehmer ist und man nicht vor jedem Gulli zusammenzuckt weil man weiß gleich durchgeschüttelt zu werden. Viele aufeinanderfolgende Schlaglöcher werden nicht 100%ig abgefangen aber die Reaktion vom Fahrzeug ist dennoch deutlich vorhersehbarer und erträglicher als vorher. Bei höheren Geschwindigkeiten ist das Auto nun auch berechenbarer und reagiert bei Bremsungen auch besser. Wir bereuen es definitv nicht diese Investition getätigt zu haben womal es sogar kurz vor Weihnachten ein paar kleine Kundengeschenke gab. Super sympathisches Team, einwandfreie Arbeit und mal eben mehr fürs Geld bekommen als Gedacht 😁 Alles im Allem sehr empfehlenswert! Tausend Dank an Euch!

Andreas

************************************************************************************************************************************

Hat alles wie vereinbart geklappt! Nach dem Umbau auf Konifahrwerk bei meinen Model y kann ich nach 300km nach Hause fährt sagen dass der Fahrkomfort endlich da ist wo er von Anfang an hätte sein sollen.... Keine Sänfte, nein bei Leibe nicht, aber dieses Gehoppel und Gepoltere ist weg, er rollt normal ab, Gummideckel werden ohne Dachkontakt gemeistert und das Auto ist für meine Begriffe immer noch sportlich genug. LG A.R.

************************************************************************************************************************************

Top Service in allen Belangen, von der Terminierung bis hin zur Durchführung .Sehr freundlicher ehrlicher Kundenkontakt.
Neues Fahrwerk (Komfortdämpfer)für Tesla Model Y LR entspricht den Erwartungen voll und ganz. Die rumpelige Dämpfung gehört der Vergangenheit an. Das Auto ist jetzt viel geschmeidiger unterwegs ohne schwammig zu wirken, auch bei höheren Geschwindigkeiten, was mich überrascht hat.
Reifen Reber kann ich nur wärmstens weiter empfehlen.
************************************************************************************************************************************
Hans-Jörg

Hab die Koni jetzt auch seit ca. einem Monat drin, das Fazit ist wie am ersten Tag nach dem Einbau: Endlich zufrieden! Diese Investition würde ich immer wieder machen. Egal ob langsam im Straßenverkehr oder auf der Autobahn, es fühlt sich durchweg besser an, endlich komfortabel.
Habe es hier im Norden einbauen lassen, vielen Dank an das Reifen Reber Team für den Versand und den weiteren Support, spitzen Kundenservice habt ihr.
Wenn es mir doch mal in den Fingern nach einer Tieferlegung oder meine Querlenker aufgeben komme ich gerne mal doch 600 km direkt zu angefahren

************************************************************************************************************************************

Ich bin extrem zufrieden mit meinen neuen Komfortdämpfern. Der Einbau war richtig gut 👍 Ich konnte den gesamten Dämpferwechsel live miterleben und bekam alles erklärt. Außerdem konnte sogar kurzfristig den Einbau schwarzer Rückleuchten dazu bekommen. Mein Auto wurde für die Rückfahrt aufgeladen. Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen nett und zuvorkommend. Ich bin wirklich rundum begeistert von dem gesamten Service und kann jedem nur empfehlen sich selbst bei einem Termin zu überzeugen!

Daniel

************************************************************************************************************************************

Ich habe am 02.01. mein Model Y RWD bei Jürs abgegeben und die Dämpfer inklusive der Meyle HD-Querlenker zum Verbundpreis (wie bei Reifen Reber) einbauen lassen. Einen Tag später konnte ich das (gewaschene) KFZ abholen und bin sehr begeistert. Endlich hat das Fahrzeug Fahrkomfort … straff, aber komfortabel. Das ist gar kein Vergleich zum serienmäßigen Fahrwerk! Das Poltern ist auch fast komplett weg! Es ist definitiv eine sehr lohnenswerte Investition.
Eigentlich wollte ich in diesem Frühjahr zu Reifen Reber fahren, konnte mir aber nun den sehr langen Anfahrtsweg sparen. Ich kann die Firma Jürs in Lübeck sehr empfehlen.

************************************************************************************************************************************

Sehr spürbare Verbesserung
Langer Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt !

Stefan T.

************************************************************************************************************************************

Habe gestern bei Reifen-Reber die Koni-Dämpfer mit Querlenker und Domlager in meinen Tesla-Mod-Y einbauen lassen. Es ist natürlich subjektiv: die Heimfahrt war deutlich angenehmer, als die Hinfahrt auf exakt gleicher Strecke! Es ist zwar noch kein 5-er BMW geworden, aber aus dem bisher gefühlten Lada-Fahrwerk wurde etwa ein 3-er BMW erreicht. Das ist doch die Investition wert gewesen!

MfG

Klaus H.

************************************************************************************************************************************

Hallo Reifen-Reber Team!

Ich besitze mein MY-P seit einem Jahr und war mit dem Fahrwerk seit Beginn an sehr unzufrieden. Auch der Umbau nach drei Monaten auf ein Öhlins-Fahrwerk brachte für mich nur wenig Komfortgewinn trotz voll geöffneter Dämpfer. Alle Schlaglöcher, Bodenwellen, Frostschäden.. wurden 1:1 an die Insassen weiter gegeben. Zeitweise dachte ich mir bei dem Federungskomfort mit der 21 Zoll Bereifung, ich sitze in einem Traktor.

Jetzt habe ich seit einer Woche das Koni-Komfortfahrwerk von euch verbaut, und bin wirklich überrascht, welcher Federungskomfort nur durch die Optimierung der Dämpfer möglich ist.

Das Fahrwerk dämpf jetzt alle Unebenheiten auf der Straße viel besser, und ein angenehmes Reisen ist endlich möglich. So hätte ich mir das Fahrwerk von Tesla schon bei der Auslieferung gewünscht.

Ich bin froh, dass es von euch diese Umbaulösung gibt und die 650km Anreise zu euch hat sich für mich gelohnt.



Schöne Grüße aus Österreich,

Stefan

************************************************************************************************************************************

Habe mir die Koni Komfort Stoßdämpfer und die Querlenker von Merle einbauen lassen. Schon bei der Probefahrt mit dem sehr netten und kompetenten Mitarbeiter war ich von der neuen komfortablen Fahrweise meines Model 3 2021 überrascht. Nun, nach 200 Km Heimfahrt und weiteren Fahrten über bekanntes Terrain (Schlaglöcher) zuhause, bin ich sehr von dem neuen Fahrwerk, dem tollen Service und dem Preis/Leistungsverhältnis überzeugt. Ich kann es nur jedem „ alten“ Model 3 Fahrer empfehlen.

Mario

************************************************************************************************************************************

Zittern nicht nötig - ich hab grad mal die 328 km Heimfahrt hinter mir und dem, was al_per geschrieben hat, ist eigentlich nicht viel hinzu zu fügen.
Ich deshalb mal mein erster Eindruck: Ich bin nicht euphorisch, denn das wäre schon wieder nicht objektiv in meinen Augen. Ich fahre einen MY SR, grad mal 4 Wochen alt, aus Grünheide u. mit dem BYD Akku. Das ständige poltern u. scheppern, selbst auf geradem Geläuf hat mich fast wahnsinnig gemacht.
Das Koni-Fahrwerk ist definitiv ein meilenweiter Schritt nach oben in Sachen Komfort, aus dem Auto wird aber niemals eine E-Klasse oder ein Auto mit Luftfahrwerk werden…, so realistisch muss man sein. Ich bereue es jetzt schon auf den ersten paar hundert KM kein bisschen u. bin froh, daß ich es machen hab lassen. Vorher der Kopf an der Kopfstütze u. Du hast nach kurzer Zeit nen Chiropraktiker gebraucht, jetzt nimmer. Jetzt ist es so, wie ich es von Anfang an erwartet hätte. Mein Model 3 war da einfach von Anfang an auf dem Stand, da musste ich nicht erst noch 1500€ nach-investieren. Aber sei´s drum: das Geld ist ja nicht weg, es hat nur ein anderer - Spass beiseite, Butter bei die Fische: wer mit dem Standard-Fahrwerk hadert, kann das bedenkenlos einbauen lassen u. wird viel Freude daran haben. Wenn die Straße Mist ist und Gullideckel tief drin sind…, ja, dann pumperts auch noch - aber halt alles in einem normalen Maße. Die Tesla Fahrwerks-Leute müssten eigentlich bei Reifen Reber oder Koni zur Nachschulung antreten müssen. Alle! Es gibt genug unseriöse Leute, die sich Tesla-Spezialisten nennen mögen…, all die wollten mir Federn als DIE Lösung verkaufen. Das sind genau die Leute, die sich selbst am liebsten auf Youtube sehen u. lieber filmen, als Neukunden anzunehmen. ZUM GLÜCK. Reifen Reber hat hier nen tollen Job gemacht, der Laden ist professionell u. seriös, vom Anfang der Bestellung, über die Termin-Vergabe bis hin zur Ausführung. Ich durfte Ihren Aufenthaltsraum nutzen, in dem ich meine Arbeit erledigen konnte, die Kaffemaschine konnte ich auch bedienen, WLan gibts auch, die Firma liegt strategisch super günstig (Tesla Supercharger im Hof gegenüber), Aldi, Lidl, BurgerKing, Mäcces, Bäcker…, alles in Fußgeh-Reichweite u. wer gar nicht gehen will, kann sich in der Reber Lounge an den Snack-Automaten tot futtern :-). So…, ich hab übrigens kein Geld bekommen (nur Honig ;-)), vorher war das Y ne 4 von 10, jetzt ist er für mich ne 8 von 10. Kriegen die jetzt noch die Scheibenwischer-Automatik in den Griff, gibts nochmal nen Punkt obendrauf. Aber dafür kann ja das Fahrwerk nüscht. Wünsch euch was!!!

************************************************************************************************************************************

Hallo zusammen,

bin jetzt ein wenig mit dem neuen Set-Up gefahren (Koni, KW Domlager und Myle Querlenker) und möchte meine Erfahrungen teilen.
Kurzum zum Fahrzeug: Model Y Performance, 21" Sommer-Serienräder. BJ 08/2022 aus Grünheide.

Fahreindruck: Auf der Autobahn schwingt der Wagen bei Unebenheiten (je nach stärke der Unebenheit) leicht nach.. wie ein Schiff bei leichtem Wellengang (wüsste jetzt nicht, wie ich es anders beschreiben soll). Zumindest war das mein erster Eindruck.
Dadurch ist es im Fahrzeug ruhiger geworden. Der Reboarder wird nicht mehr bei jeder kleinen Unebenheit durchgeschüttelt.
Kleinere Unebenheiten/Straßenschäden werden fast vollständig geschluckt - hier hab ich irgendwie nun das Gefühl, dass das Abrollgeräusch der Reifen in den Vordergrund rückt.
Mittlere bis größere Straßenschäden/Unebenheiten dringen weiterhin in die Fahrgastzelle, aber weniger hart. Das Geräusch ist dumpfer.

Mein persönliches Fazit: Der Wagen bleibt weiterhin mit 21 Zoll hart, aber wesentlich erträglicher. So wie er jetzt ist, hätte der schon vorab von Tesla ab Werk sein sollen.

Bei Gelegenheit werde ich auf jedenfall noch den Kofferraum/Heckklappe und die Türen dämmen sowie auf 20 Zoll (die OZ Aero lachen mich an) umsteigen. Sofern mich Frau + Kind das zeitlich lassen.. Muss ja schließlich weiter am Haus arbeiten -.-

PS: Komme aus Bochum, falls jemand interesse an dem Setup hat, kann man gerne bei Gelegenheit eine Vergleichsfahrt machen.

VG

Rene

************************************************************************************************************************************


Jetzt kurz zu den Dämpfern:

Das Auto fahrt sich jetzt definitiv besser, auch schönerer gerade-auslauf. Unebenheiten, Querrillen, Schachtdeckel usw. werden gut gedämpft und schlagen nicht mehr durch und so fährt es sich sehr angenehm. Ich bin wirklich voll zufrieden mit eurem Produkt das ihr so gut mit Koni zusammen hinbekommen habt. Ist jeden Euro wert. So müsste Tesla das Auto von Anfang an abliefern, anstatt Furzkissen, Megaphon und Spiele gugus usw….

Nochmals besten Dank, vorallem auch an Maze, ist ein sehr flotter und angenehmer Mensch, den müsst ihr behalten 👍

Ich wünsche dir/euch weiterhin Gute Geschäfte und viel Freude an der Arbeit.

************************************************************************************************************************************

Erfahrungsbericht Koni Dämpfer und Meyle Querlenker auf dem Model Y Performance

Ich war heute bei den @reifenreber.de Jungs in Murr und hab mir die Komfortvariante mit den Koni Dämpfern und Meyle Querlenkern aufs MYP bauen lassen.

TLDR:
Das setup hält die Versprechungen, so sollte das Auto ab Werk dastehen. Tolles Produkt was ihr hier auf die Beine gestellt habt.

Und in etwas länger:
Zuerst war ich ja am Überlegen, ob ich meine Winterräder von Zuhause mitnehme und direkt umstecken lasse - bietet sich ja eigentlich an, aber ich wollte dann doch lieber den direkten Vergleich, also Hin- und Rückfahrt mit je 250km auf den Überturbinen.
Zurück sogar mit 0.2bar mehr Luft.

Innerorts bei Gullideckeln und Asphaltansatzkanten (also reparierte Stelle):
Beim Hochfahren deutlich weniger Übertragung ins Fahrzeug, man hört das Rad einfedern - aber mit schönem dumpfen satten Sound. Kein Rumpeln und Poltern.
Beim Runterfahren - also wenn das Rad ins Loch fällt ist es spürbarer, man merkt wie das Auto in die Senke kippt. Aber deutlich komfortabler. Das Ansprechverhalten ist weicher, kleine Schläge kommen durch.

Landstraße
Geradeaus schön entspanntes und ruhiges Gleiten. Unebenheiten verschwinden deutlich. Deutlich sanfteres Ansprechen der Federung.
Ich bin 30tkm mit dem Y gefahren und konnte die Geschwindigkeit eigentlich ganz gut halten ohne ständig auf den Tacho zu schauen.
Heute bei der Rückfahrt nicht mehr, ich war immer zu schnell. Es ist noch ruhiger und sanfter im Auto.

Autobahn

Auch hier sanfter, bei 140 - 150 km/h angenehm ruhig, aber trotz allem straff.
Abbremsen kein Problem, keine Tendenz zum Aufschaukeln.

Bei 220km/h immer noch tolle Straßenlage, gefühlt sogar besser wie mit dem Serienfahrwerk.
Spureinstellung vom Serienfahrwerk wurde vor ca 6 Monaten auch bei Reber geprüft.
Also sollte das nicht damit zusammenhängen.

Fazit:
Für mich perfektes Ergebnis, so geht ein setup für Langstreckenlimousinen.
Wer Kurven räubern will, wird vermutlich auf etwas anderes zurückgreifen - aber da ist das Y - Dickschiff auch nicht die erste Wahl dafür.

Nochmals vielen Dank an das @reifenreber.de Team.


************************************************************************************************************************************

Ich bin jetzt das Koni ca. 700KM gefahren und es eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Originalen Fahrwerk.
Der Komfortgewinn für den Preis ist super und ich würde es wieder tun.

Robert

************************************************************************************************************************************

Hallo zusammen, ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit dem Koni-Stoßdämpfersatz Special-Active teilen. Ich habe mein MY 09/2022 (Made in China) mit 19" Bereifung jetzt ein Jahr gefahren und immer wieder über das Fahrwerk geflucht, besonders peinlich, wenn man andere von E-Mobilität überzeugen möchte. Ich verfolge seitdem auch das Forum, würde mich aber schwer tun, 4000€ in die Hand zu nehmen, um das Fzg. alltagstauglich aufzubessern. Zumal mir die gesamte „Tuning-Szene“ irgendwie fremdartig vorkommt (Eisenbahnliebhaber, Skatboarder und Bergsteiger übrigens auch…ließe sich fortsetzen…). Ich habe letzte Woche von Reifen-Reber den Koni-Satz geliefert bekommmen (Danke für den Blitzsendedienst nach Thüringen) und ihn dann in Leipzig von Autoservice Thiel einbauen lassen (großes Lob an alle hier genannten für die professionelle Arbeit). Dienstag nachmittag vom Hof gefahren und gedacht, naja viel besser ist das nicht. Dann aber seitdem doch einiges an bekannter Strecke Autobahn, Stadtverkehr, Baustellen etc. beladen und unbeladen absolviert, und ich muss sagen: Es ist keine E-Klasse, aber ein Fahrzeug geworden, welches sich viel stabiler und sicherer um Kurven führen lässt, die Gullideckel sind wahrnehmbar aber nicht nervend, aber ich habe keinen roten Kopf mehr, das Innenraumgeräusch und das Durchschlagen des Fahrwerkes bei harten Fahrbahnstößen ist vieeel besser geworden. Ich habe jetzt endlich ein echt gutes Auto unter dem Hintern. Keiner hüpft mehr auf den Hintersitzen herum und die Autobahnnickorgien gehören der Vergangenheit an. Ich bereue die Investition in Stoßdämpfer (ca. 900€ + Einbau 500€) auf keinen Fall und würde es wieder tun. Tausend Dank, denen, die diesen Dämperfsatz entwickelt haben und natürlich den oben genannten.

Michael

************************************************************************************************************************************

Thema: Wirbelsäulenfreundliche Dämpfer ins Model Y einbauen - mit neuen Meyle Querlenkern.

Termin morgens um 7:30, ich war vorsichtig und kam rund 45 Minuten zu früh in Murr an - mein Problem, aber besser als zu spät. Gegenüber gibt´s einen Supercharger, also Zeit nutzen.

Ich bekam einen Gutschein (Karte mit Guthaben) für eine Bäckerei in der Gegend, die auch einen großen Frühstücksraum hat.

Dort habe ich dann gewartet und meine Zeitung parallel zum Frühstück gelesen.

Ich sollte um 11 Uhr mal kommen und fragen, ob das Auto fertig ist, aber schon um 10 war ich da, und mein Auto war gerade aus der Halle gebracht worden! Klasse!

Dann ging´s wieder zurück auf die Autobahn. Die Fugen wurden deutlich sanfter genommen, worauf ich mir den Luftdruck der Reifen anschaute, er wurde verändert! ABER von 2,9 bar auf 3,1 bar, also höher und damit eigentlich härter, aber das Fahrwerk war komfortabler geworden!

Auch Polterstrecken sind nun besser zu fahren, meine Erwartungen waren erfüllt worden mit dem Wechsel der Dämpfer!

Also rundum gelungen! :-D

************************************************************************************************************************************

So! Habe vor einer ¾ Stunde mein MY LR MiC 8/22 auf 19" abgeholt, welches mein Autohaus meines Vertrauens bei Freiburg i. Br. umgebaut hat mit Teilen, die ich von @reifenreber.de erhalten habe.
Kurzer Hintergrund: ich empfinde das originale Fahrwerk als Zumutung, bockelhart, wirklich schlecht. Wie so viele war ich auf der Suche nach Lösungen und habe alles auf links gedreht, bis @reifenreber.de ankündigte für die Komfort-Suchenden ein Setup zu entwickeln. Schon vor vielen Wochen wurde ich dann telefonisch beraten und zwar richtig gut. „Was hast Du? Was willst Du? Was ist das Budget, willste tiefer oder nicht… etc. pp.“ Letztlich wurde empfohlen für die 19" Bereifung: nimm die Koni-Komfortdämpfer, lass die originalen Federn drin, gönne dir neue Domlager und, weil ich Pech hatte und noch die Verbundquerlenker: nimm die Myle HD. Gesagt, getan, bestellt, geliefert bekommen, leider etwas länger auf Umbautermin hier vor Ort warten müssen. Jetzt war es soweit.
Reifen Reber: das mit den Koni ist ein GENIESTREICH!!!
Ich bin sofort über den Endgegner gefahren: Querrillen bei uns am Autobahnzubringer, die vorher wirklich extrem durchgeschlagen haben. Und jetzt kann man sie nur noch erahnen mit den Konis. So einen extremen Unterschied hätte ich nicht erwartet. Weiter über eine Baustelle, alles aufgerissen, Löcher etc. Selbst hier deutlich angenehmer. Kein Poltern mehr, einiges leiser im Innenraum von vorne, da scheinen die Domlager sich tatsächlich gelohnt zu haben.
Weil meine Werkstatt sauberst das Fahrwerk eingestellt hat ist das schwammige Fahrverhalten weg, vielleicht haben auch die Querlenker hier noch ihr Potential mit eingebracht. Kurz bin ich dann mal auf 180 km/h hoch. Ja, hier wirds dann „schwammiger“, aber das war zu erwarten, das war angekündigt und das war 0 mein Ziel. Mein Ziel, viel mehr Komfort, wurde zu 100% erfüllt. Endlich habe ich Absolution erhalten, es ist vorbei, ich bin befreit. Ein quasi gefühlt „neues Auto“ unterm Popo. Neben all der Freude bleibt das große verägerte Fragezeichen: warum bekommt man sowas ab Werk nicht hin?
Danke, @reifenreber.de !!!

**************************************************************************************************************************************

Nach ein paar Tagen mit den @reifenreber.de -Koni-Dämpfern in meinem MY LR MiC 8/22 19" bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Ich bin jetzt mehrmals meine Arbeitsstrecke damit gefahren, wo viele unterschiedliche, schwierige Straßenstellen auftauchen. Jene neuen Dämpfer erlauben den Federn endlich das zu tun, was sie zu tun haben: federn.
Kleinere Unebenheiten, Gullideckel, kleinere Schäden, Reparatur-Nähte in den Straßen und all das werden jetzt wunderbar vom Fahrwerk weggeschluckt. Über Bodenwellen holpert der Wagen nicht mehr, er gleicht sie bedeutend besser aus. Größere Störungen in der Straße, tiefe Löcher oder 30er-Zonen Ausbremser, sind mit mehr Federung wesentlich angenehmer.
Der Wagen ist jetzt, im positiven Sinne, mehr schaukelnd. Reber ist in der Abstimmung dorthin gegangen, wo das Fahrwerk jetzt komfortabel ist aber nicht zu einer Schiffsschaukel wird. Er nimmt alle Unebenheiten weg, gibt schaukelnd nach, schaukelt sich aber nie auf und beruhigt sich schnell. Sicher hätte man noch weicher abstimmen können. So aber hat der Wagen immer noch einen kleinen Teil Sportlichkeit sich erhalten. Bei zackigen Überholmanövern merkt man dann deutlich, dass im Wagen viel mehr Bewegung drin ist als vorher. Hier muss man sich umgewöhnen und nicht erschrecken.
Der Wagen ist nun wunderbar bequem zu fahren. Ziel erreicht!
Zwei Dinge bleiben: 1) warum geht sowas nicht ab Werk und 2) warum sind unsre Straßen mittlerweile in so einem erbärmlichen Zustand?

***************************************************************************************************************************************

10.06.2023

jaundna

Ich konnte am Freitag unverhofft das Vogtland FW Probefahren
Hier meine Eindrücke dazu:

Vergleich KW V3 vs. Vogtland / Koni mit 20“ Rädern

Schon auf den ersten 100m bemerkte ich den Unterschied, um wieviel weicher das Vogtland unterwegs war. Mit weich, meine ich nicht eine Gummikuh, sondern komfortabler gegenüber dem KW V3 und ich fahre die Reber Komfort+ Einstellung!

Zuerst ging es durch die „Industrie Teststrecke“ rund um die Werkstatt und dann ab auf die Landstrasse. Ich habe wirklich jeden Gullideckel, Strassenverwerfung, Unebenheit mitgenommen, die ich fand und gegenüber dem KW schluckt das Vogtland diese bedeutend komfortabler weg. Das FW ist jedoch nicht schwammig und schafft für mich den Spagat zwischen sportlich/straff und kompfortabel/weich.

Wenn ich heute die Wahl hätte, ich würde mich klar fürs Vogtland entscheiden da ich nicht auf die Schleife, etc. gehe und der Komfort im Vordergrund steht.

***************************************************************************************************************************************

13.09.2023

MertMango9 h

Nach intensiven Anbeten meines neuen Setups hier mein Ersteindruck vom Koni Komfortfahrwerk Reber Edition im MYLR23

Vorher:
19 Zoll Gemini mit Seriendämpfer & ST Federn

Nachher:
20 Zoll Rial Lugano mit Koni Dämpfer & Serienfedern

Kurz und knackig

  • Packe ich meinen Hinterkopf an die Kopfstütze werde ich nicht mehr zur Wackelkopffigur.
  • Schlaglöcher spürt mein Auto noch, mein Körper aber nicht mehr.
  • Meine Beifahrer haben ihr Restless Legs Syndrom verloren.
  • Glatte Straßen nimmt mein Auto nach intensiver Therapie nun als glatte Straße war.
  • Nach den ersten 2 Minuten auf der Autobahn habe ich laut geschriehen.

Als ich damals die ST Federn verbauen lassen habe, habe ich einen leichten Komfortbonus verspürt. Nicht die Welt aber das Auto hat schneller eingefedert und Schläge waren weniger Hart.

Direkt nach dem Umbau auf die Konis ging es über Autobahn, Landstraße und Innenstadt. DEUTLICHER KOMFORTGEWINN in allen Bereichen.
Ich komme nicht wie mein Vorgänger von nem Öhlins sondern eben von Serie+1

Wenn ich noch komplett Serie fahren würde, würde ich die Konis wohl auch noch anbeten.

Vielleicht habe ich echt schlechte Serienausstattung erwischt, aber ich kann wirklich nicht sagen was jetzt schlechter ist als vorher.

Für mich geht es aber aus dem schönen Ländle noch zurück nach Bremen, dann gibts noch ein ausführliches Video über meine Erfahrung mit den Konis.

Zusammenfassend kann ich aber sagen: Ich glaube das Thema Fahrwerk ist für mich ab jetzt nicht mehr interessant.

************************************************************************************************************************************

11.09.2023

Daniel_Vom_See (Veränderung vom Öhlins zum Koni!!)

Sodele…

@Manni49 , @Silence und alle andere Interessierten.

Wrsl. gibt es deshalb wenig Koni-Berichte, weil noch nicht allzu viele Leute es haben einbauen lassen. (oder seitdem begeistert herumfahren und aufs TFF pfeifen )

Ich habe gestern mein MY auf die rebersche Koni-Variante umbauen lassen und bin damit nun fast 1500km gefahren.
Gleich mal ein bisschen schleimen: ganz dickes Lob an das Reber-Team, immer wieder eine Freude zu sehen, wie das Team funktioniert und harmoniert!

Back to topic… Koni im MY - Management Summary: GEIL (also für mich).

Vorgeschichte: MY LR aus 03/22; im Januar 2023 auf das Öhlins in Komfort-Einstellung umbauen lassen in der Hoffnung auf mehr Komfort. Ich fahre zu 90% in Osteuropa herum (SK / HU / CZ / PL / UA) und das was man hier teilweise unter dem Oberbegriff „Strasse“ vorfindet ist einfach zum weinen.

Mit dem Öhlins ist es zwar spürbar besser geworden (Poltern war weg, das Fahrzeug lag satter auf der Strasse und Unebenheiten wurden tatsächlich etwas besser weggeschluckt) aber noch weit weg von dem, was ICH unter „komfortabel“ verstehe. Unser Zweitwagen ist ein Kia Niro PHEV aus 2020 und der hat wohl längere Federwege und ist auch besser gedämpft (und fahrwerksmässig auch besser GEDÄMMT) als das MY - das war quasi die Zielvorgabe meinerseits. Da kam das Öhlins nicht heran, weil es eben road&track ist.

However; gestern die Koni-Variante bei @reifenreber.de eingebaut bekommen (somit das aktuelle Setup: KW-Domlager, Original-Federn, Koni-Dämpfer und Meyle-Querlenker). Die ersten 850km BAB gefahren, danach Landstrasse und dann auch noch „Strassen“.
Edit sagt: mein MY fährt auf 19 Zöllern, versteht sich.

Was sich geändert hat: (bitte beachten, die Basis ist hier das Öhlins, nicht das Original-Fahrwerk!)

  • bei langen Bodenwellen schwingt der Wagen nun leicht nach - hat etwas „schiffiges“Was sich geändert hat: (bitte beachten, die Basis ist hier das Öhlins, nicht das Original-Fahrwerk!)
    • bei langen Bodenwellen schwingt der Wagen nun leicht nach - hat etwas „schiffiges“
  • kurze Bodenwellen/Querrillen/Schlaglöcher dringen zwar (je nach Grösse) weiterhin bis ins Gesäss durch, aber weniger „hart“, ich muss nimmer die A…backen zammkneifen, wenn ein Schlagloch kommt
  • wenn ich im Fahrersitz (im Stand…) seitlich hin- und her wackle, wankt der Wagen spürbar nach. Auch wenn man von Aussen an der B-Säule den Wagen „schwingt“, ist es fast wie bei einem normalen Auto, es lässt sich schwingen
  • die Schluckfreudigkeit ist wesentlich besser geworden (nun auf dem Niveau des o.e. Kia Niro - der einzige Unterschied ist nur mehr die Dämmung; dadurch fühlt es sich akustisch im MY immer noch schlimmer an)
  • ich habe die ausziehbare Sonnenblende von Otrifowd am Dachhimmel verbaut. Bisher hat es bei jeder Unebenheit/Querrille/Schlagloch leicht geklappert - auf dem Rückweg war das eindeutig zu 99% verschwunden (evtl. hat auch Matze da heimlich ne Schraube festgezogen, kannst bei ihm nie wissen! )
  • gestern auf der BAB habe ich auch höhere Geschwindigkeiten ausprobiert. Beim Öhlins hat es auch bei 200km/h problemlos gereicht, das Lenkrad mit einer Hand festzuhalten (pfui, macht man nicht!!); nun habe ich das Gefühl, es wäre sicherer, wenn ich die andere Hand auch nutze. Da ich aber eh kaum schneller als 130 unterwegs bin (sein kann) - fällt das für mich nicht ins Gewicht
  • auf der Landstrasse beim Überholen schnell mal Spasspedal durchtreten und gleichzeitig lenken ist nicht mehr - nun gilt: erst lenken, dann Spasspedal, sonst wirds irgendwie diffus (nennen wirs schwammig)
  • Habe auch alle Lenkrad-Modi ausprobiert; Standard scheint am besten mit dem Koni zu harmonieren (beim Öhlins wars auf Sport)
  • vorher waren die Dämpfer vorne und hinten gleich hart; das hatte zur Folge, dass bei z.B. Querrillen aus dem Heck Geräusche kamen, als wollte es auseinanderfallen. Dank der nun unterschiedlichen Einstellung ist es im Heck wesentlich ruhiger (wenn auch nicht ganz ruhig)

Ich hoffe das hilft jemandem… Ehrlicherweise muss ich sagen, wenn ich in der DACH-Region unterwegs wäre, könnte ich auch mit dem Öhlins glücklich werden!

fG
Daniel

PS: falls wer in der Gegend von Wien unterwegs und am Koni-Setup interessiert ist - ich bin regelmässig da, wir können gerne eine Vergleichsfahrt machen.

************************************************************************************************************************************

The Koni comfort suspension upgrade feels great so far. The technician was very friendly. They do a ton of these upgrades every day and are experts on teslas. It was worth the 2.5 hour trip up there. Thanks again for your help.

Brad Sommer (bradasommer@gmail.com)